News

WE ARE THE OCEAN: Ark

WE ARE THE OCEAN: Ark

(Bmg Rights Management / Rough Trade) Bereits mit ihrem 2010 veröffentlichten Debütalbum „Cutting Our Teeth“ sorgte die Band aus England bei Fans gutem Post-Hardcore nachhaltige Begeisterung. Ein Jahr später zeigen We Are The Ocean auf ihrem Zweitwerk „Go Now and Live“ keinerlei Ermüdungserscheinung, aber nach den anschließenden Tour verlässt Sänger und Gründungsmitglied Dan Brown die Band und Gitarrist Liam Cromby übernimmt auch den Part am Mikro. We Are The Ocean feilten an ihrem Sound und entwickelten sich vom Post-Hardcore zum Rock. Ihr drittes Album „Maybe Today, Maybe Tomorrow“, welches 2012 erschien, wird von Kritikern hoch gelobt und ist ihr bislang kommerziell erfolgreichstes Album. Die Band nahm sich daraufhin eine kreative Auszeit, die sich gelohnt hat. Die neuen Songs auf „Ark“ fallen deutlich abwechslungsreicher aus. Die Band um Sänger und Gitarrist Kiam Cromby haben Bands wie Incubus, Biffy Clyro oder Queen Of The Stone Age jedenfalls sehr genau studiert und schlagen daraus ordentlich Kapital. Dabei haben We Are The Ocean ihre Wurzeln und den eigenen musikalischen Charakter nicht vernachlässigt.

(8 / 10)

Info: www.wearetheocean.co.uk

Tracklisting:
01. Ark
02. I Wanna Be
03. Good For You
04. Do It Together
05. Shere Khan
06. Hope You’re Well
07. Letter To Michael
08. Holy Fire
09. Wild
10. There’s Nothing Wrong
11. The Midnight Law
12. Remember To Remember Them